Petition gegen die Benachteiligung von freien/privaten Musikschulen und freien/privaten MusiklehrerInnen wurde eingereicht

PetitionNach etlichen Jahren, in denen der Tonkünstlerverband Baden-Württemberg in Gesprächen und Verhandlungen mit Politik und Kommunen seine Ziele formuliert hat, werden wir nun das Instrument der Petition nutzen, um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen.

Ab sofort kann die Petition gegen die Benachteiligung freier/privater Musikschulen und freier/privater MusiklehrerInnen online gezeichnet werden. Sie wurde am 17.1.17 an den Petitionsausschuss des Landtags von Baden-Württemberg geschickt. Das Quorum, das gefordert wird, stellt keine Hürde für die Behandlung und den Bescheid dar. Es reicht die Einreichung beim Petitionsausschuss.

 

Es wäre jedoch schön, wenn die Petition trotzdem viele Unterstützer finden würde. Sie kann auch außerhalb Baden-Württembergs gezeichnet werden; auch von Kindern und Jugendlichen, denen die Sachlage einsichtig ist (Das Petitionsrecht im Grundgesetz (Art. 17) schließt alle in Deutschland lebenden, also auch Minderjährige, mit ein).

Bitte leiten Sie diese E-Mail an alle potentiellen Unterstützer weiter: SchülerInnen, Eltern, Bekannte, Freunde und teilen Sie die Linkadresse in den sozialen Medien!

www.openpetition.de/!vxvvx

Danke für Ihre Unterstützung!

Eckhart Fischer

im Namen und Auftrag des Vorstands

Zum Seitenanfang