NEU! Jetzt erschienen:

Konzertkritiken„Des Künstlers schönster Lohn ...” Rechts-Expertise zum Zitieren von Presse / Kritiken
Weitere Info ...

Kurz-Info ...

SteuerratgeberImmer noch wichtigster Begleiter in allen Steuerfragen der Musiker und Musiklehrer.
Jetzt bestellen!

rhzS9Z

v.l.n.r.: Andreas Gronau, Martina Scharstein, Penelope Papathanasiou,Claudia Kluck, Katharina Kaschny, Matthias Ellinger

 Foto: Andreas Gronau

 

Im Februar 2017 fand die Neuwahl des Vorstandes statt. Es ist sehr erfreulich, dass es gelang, in einem so kleinen Verband die Vorstandsarbeit auf mehrere Schultern zu verteilen.

Einige Neuerungen sind bereits auf dem Weg gebracht: die neu gestaltete Website ist bereits online, den Mitgliedern wird angeboten, sich auf der Plattform musiklehrer-finder.de kostenlos als Musikpädagoge registrieren zu lassen, geplant sind desweiteren Mitgliederkonzerte (das erste wird als Tag der Hausmusik am Tag des Offenen Denkmals am 10. September 2017 stattfinden).

 

Der jährlich erfolgreich durchgeführte Theoriekurs zur Vorbereitung für die Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen wird am 22.und 23.04.2017 in der Hochschule für Musik und Theater Rostock Beim St.-Katharinenstift 8 18055 Rostock stattfinden, das alljährliche Schülerkonzert mit freundlicher Unterstützung der HMT am 14. Mai um 15:00 im Katharinensaal der hmt Rostock.

Ein Gitarrenworkshop mit Jule Malischke und Stephan Bormann findet am Sa./So. 1./2.7.2017 im Konservatorium Schwerin - Puschkinstraße 6 statt. Veranstalter sind Jeunesses Musicales Deutschland Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. und die Stadt Schwerin/Konservatorium. Der Workshop wird durch den Landesverband mit beworben.

Der Vorstand des Landesverbandes steht bereits in regem Austausch mit Öffentlichkeit und Politik zur beruflichen Situation der MusikerInnen im Land und wird sich weiterhin in Zusammenarbeit mit dem DTKV Dachverband und dem Landesmusikrat (LMR) Mecklenburg-Vorpommern für berufsrelevante Themen seiner Mitglieder engagieren. Dazu führte der Landesverband eine anonyme Online-Umfrage unter den Mitgliedern durch, die mit einer guten Teilnahme und sehr aufschlussreichen Ergebnissen beendet wurde.

Zum Seitenanfang