Der Musiklehrer-Finder ist online

BerlinUwe Christian Müller – Seit Anfang Oktober ist nun wieder eine Website online, die bundesweit allen Musiklehrern offensteht, die Mitglied in einem der Landesverbände des DTKV sind.

Das neuartige Konzept der Seite beruht auf der Idee von Uwe Christian Müller, dem stellvertretenden Vorsitzenden des DTKV Berlin, und von Stefan Haack, Websiteentwickler und seit Jahren Mitentwickler und technischer Betreuer der Website des DTKV Berlin. Vorfinanziert wird das Projekt gemeinschaftlich von den Landesverbänden Berlin, Hamburg, Brandenburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Erreichbar ist die Website unter der Adresse www.musiklehrer-finder.de.

Das Neuartige an dieser Art, Musiklehrer im Internet auffindbar zu mache, besteht darin, dass dem Suchenden gleich von Beginn an rund um seinen Suchort auf einer Landkarte sämtliche Musiklehrer in der Umgebung angezeigt werden. Durch den Einsatz von „Filtern“ lassen sich die Ergebnisse dann weiter eingrenzen. Die Website ist für die Ausgabe auf verschiedenen Endgeräten optimiert, kann also sowohl über PC und Laptop als auch über Smartphone und Tablet benutzt werden.

Freigeschaltet werden Musiklehrer, die sich auf der Seite registrieren, bei den teilnehmenden Landesverbänden über die jeweilige Geschäftsstelle. Bei allen anderen Landesverbänden erfolgt die Freischaltung nach einer Nachfrage der Berliner Redaktion beim jeweiligen Landesverband. Pflegen können und sollen die Musiklehrer die Daten dann selbst.

Um die Seite dauerhaft betreiben zu können und den Funktionsumfang mittelfristig noch zu erweitern, haben sich die beteiligten Landesverbänden zu entschlossen, für Musiklehrer aus Landesverbänden, die sich nicht an der Vorfinanzierung beteiligen, eine Anmeldegebühr zu erheben. Diese Gebühr trägt bis zum 31. März 2017 zehn Euro, danach 15 Euro. Die Benutzung der Seite ist dann dauerhaft kostenlos. Für alle Mitglieder der zurzeit beteiligten Landesverbände (Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein) ist sowohl die Anmeldung als auch die Benutzung kostenlos und im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Die Anmeldegebühr kann sowohl über PayPal als auch als Überweisung getätigt werden, eine Freischaltung erfolgt in diesem Fall nach der Bestätigung der Mitgliedschaft im DTKV und nach Eingang der Anmeldegebühr.

Regional- oder Landesverbände, die sich noch an der Finanzierung der Seite beteiligen und ihren Mitgliedern eine kostenfreie Benutzung der Seite ermöglichen möchte, können sich jederzeit mit Uwe Christian Müller vom Berliner DTKV (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) in Verbindung setzen und individuelle Vereinbarungen abschließen.

Zum Seitenanfang