Auch Tasteninstrumente konnten integriert werden

Hamburg - Die „Entwicklungsgruppe JeKi für Tasteninstrumente“ des DTKV Hamburg entwickelt ein Konzept und Lernziele zum JeKi-Gruppenunterricht in Zusammenarbeit mit der Hamburger Schulbehörde. Die Arbeitsgruppe „DTKV-Entwicklungsgruppe JeKi für Tasteninstrumente“ hat sich 2009 in Hamburg formiert, um der Frage nachzugehen, wie die Tasteninstrumente – und in erster Linie das Klavier – in das JeKi-Projekt an Hamburger Schulen zu integrieren ist.

Rahmenvereinbarung zwischen JeKi und DTKV abgeschlossen

Bochum - Der DTKV hat im Oktober 2009 einen Kooperationsvertrag mit JeKi unterzeichnet, der die Zusammenarbeit im Bereich der Lehrkraftakquise und benachbarter Themen zum Gegenstand hat. Der Vertrag ist  für Mitglieder beim Bundesverband abrufbar.
Wichtigstes Detail im Vertrag ist die unter § 3 bezeichnete Aufgabe des DTKV, seine Mitglieder gegenüber Kommunen bzw. Musikschulen hinsichtlich einheitlicher Arbeitsverträge und Vergütungsstandards in der von JeKi empfohlenen Höhe des TVöD zu vertreten. Damit ist die Schaffung von Vergütungsstandards als Absichtserklärung in der Kooperationsvereinbarung verankert und der DTKV kann Vertragsnehmer vor Ort unterstützen.

Eng zusammengearbeitet werden soll in Sachen Stellenakquise. Vorhandene Angebote können hier eingesehen werden:

Stellenangebote: JeKi-Stellen

 Klicken Sie auf den folgenden button, um zur JeKi-Homepage geleitet zu werden:

link zu jeki

Klicken Sie auf den folgenden button, um zur Homepage der ZAV-Künstlervermittlung Köln geleitet zu werden:

link ZAV Koeln

Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.