Honorarmustervertrag zur Verbesserung und Sicherung der Arbeitsbedingungen von Honorarlehrkräften

Berlin - red.Nach wie vor steht für den DTKV bei der Interessenvertretung seiner Mitglieder die Schaffung von mehr Festanstellungen politisch an oberster Stelle. Dennoch sind viele Mitglieder in Honorarverhältnissen beschäftigt. Um hier für bessere Rahmenbedingungen zu sorgen, hat der DTKV Verhandlungen sowohl mit dem VdM, als auch mit dem bdpm zur Vorlage einer gemeinsamen Vertragsempfehlung aufgenommen. Die gemeinsame Vertragsempfehlung von DTKV und bdpm liegt inzwischen vor, eine entsprechende mit dem VdM folgt in Kürze.

Der Honorar-Mustervertrag geht davon aus, dass sowohl die Musikschule/das Musikinstitut als auch der/die Dozent/in ein selbständiges Dozentenverhältnis wünschen.
Er berücksichtigt die Interessen der Parteien ausgewogen. Der Honorar-Mustervertrag wird durch einen Leitfaden ergänzt, der Erklärungen zu den einzelnen Punkten liefert.
Der bestehende Muster-Honorarvertrag des DTKV, mit dem seine freiberuflichen Mitglieder immer schon ein direktes Vertragsverhältnis zu ihren Privatschülern schließen konnten, bleibt hiervon unberührt und steht weiterhin zur Verfügung.

download Honorar-Mustervertrag DTKV-bdpm

download Leitfaden

Zum Seitenanfang