Berlin - red. - Musik-online-Unterricht wird unsere Mitglieder auch in Zeiten nach dem Corona-shutdown noch weiter begleiten. Zum einen als Chance, Unterricht nachzuholen, zum andern als Ergänzung und als Instrument, bei einer erneuten Coronawelle schnell wieder in den online-Unterricht einsteigen zu können.

Wir haben uns hinsichtlich online-Unterricht und DS-GVO erkundigt:

Musikschulen und auch Privatmusikpädagog*innen, die ihren Unterricht mittels Online-Tools abhalten wollen, sind datenschutzrechtlich Verantwortliche im Sinne der DS-GVO. Die Nutzung derartiger Dienste ist grundsätzlich nur mittels Einwilligung möglich, zumal private Endgeräte der Betroffenen eingesetzt werden sollen.

Die an eine wirksame Einwilligung zu stellenden Anforderungen sind unter https://www.datenschutzkonferenz-online.de/media/kp/dsk_kpnr_20.pdf
 veröffentlicht (Kurzpapier der Datenschutzkonferenz zu diesem Thema).
Auch wenn die Minderjährigkeit eines Schülers nicht zwingend Einwilligungsunfähigkeit bedeutet, empfiehlt es sich, die Einwilligungen
(auch) von den jeweiligen Erziehungsberechtigten einzuholen.
Des Weiteren müssen die Betroffenenrechte gem. Art. 12 ff. DS-GVO umgesetzt werden, insb. müssen den Betroffenen die Informationen nach Art. 13 DS-GVO bereitgestellt werden. In diesem Zusammenhang verweisen wir ebenfalls auf das entsprechende Kurzpapier der Datenschutzkonferenz, abrufbar unter https://www.datenschutzkonferenz-online.de/media/kp/dsk_kpnr_10.pdf.

Wichtig ist v.a., dass den Betroffenen die Kontaktdaten der verantwortlichen Schule bzw. der Privatmusikpädagogin, des Privatmusikpädagogen sowie die Verarbeitungszwecke genannt werden. Diese Informationen können auch mittels Links auf der Homepage des Verantwortlichen bereitgestellt werden.

Bei der Auswahl des Dienstleisters für den Online-Unterricht sollte darauf geachtet werden, dass dieser selbst datenschutzkonform betrieben werden kann.

Empfehlungen gibt es dazu vom Baden-Württembergischen Landesamt für Datenschutzaufsicht unter:
https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/datenschutzfreundliche-technische-moeglichkeiten-der-kommunikation/  (nicht abschließend).

(Quelle: nach Auskunft des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht)

Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.