DTKV wieder gut in den Fachausschüssen des Deutschen Kulturrats vertreten

Christian Hppner CelloBerlin, 30.03.22 – Prof. Christian Höppner, Präsident des Deutschen Tonkünstlerverbandes und Generalsekretär des Deutschen Musikrates, ist in der Sprecherratssitzung des Deutschen Kulturrates am 23. März 2022 einstimmig zum Präsidenten für die Amtszeit 2022-2025 gewählt worden. Er prägte die Arbeit des Spitzenverbands der Bundeskulturverbände, in dem der Deutsche Musikrat die Sektion Musik bildet, bereits von 2003-2013 als Vizepräsident und von 2013-2019 als Präsident.

Hierzu Prof. Hans-Peter Stenzl, 1. Vizepräsident DTKV: "Dass Prof. Christian Höppner nach seiner Wahl zum Präsidenten des Deutschen Tonkünstlerverbandes im September 2022 vor wenigen Tagen einstimmig zusätzlich zum Präsidenten des Deutschen Kulturrates gewählt worden ist, hat mich und meine Vorstandskollegen im DTKV außerordentlich gefreut, ist dies doch ein sinn- und ehrenvolles Zeichen für die in unseren wertewankenden Zeiten immer nötiger, immer bedeutender werdende Verzahnung unserer kulturellen Berufs- und Interessenverbände.

 

Christian Höppners eigene musikalische Sozialisation sorgt für einen beständigen Bezug zur musikalischen Basis; als einer der führenden, hochgeschätzten Kulturpolitiker Deutschlands und als Generalsekretär des Deutschen Musikrat zieht er virtuos, wortgewaltig und menschlich vielfältige heiße Drähte zu anderen Verbänden, zum Rundfunk und zur Politik - konservativ im Sinne der Bewahrung unserer weltweit einzigartigen Kulturgüter, fortschrittlich mit unermüdlich neugierigem und selbstverständlich respektvollem Blick auf aktuelle Trends und Tendenzen, auf brennende Sorgen und Nöte. Und, da setze ich große Hoffnungen in ihn, als Vollblutmusiker mögen ihm auch wegweisende Beiträge zur Rettung der bröckelnden Hochkultur gelingen!“

Aus der Sektion Musik wurden zudem im Zuge der Neubesetzung der acht Fachausschüsse des Deutschen Kulturrates 82 nominierte Persönlichkeiten aus allen Bereichen des Musiklebens in der Sitzung bestätigt. Die Sektion Musik hat wieder zahlreiche Vertreter des DTKV in die Ausschüsse entsandt, so dass dort die Stimme des DTKV Gehör finden wird.

Der Deutsche Tonkünstlerverband (DTKV) als ältester und größter Berufsverband für Musiker:innen (Gründung 1844) ist mit rund 9.200 Mitgliedern in 16 Landesverbänden, zahlreichen Regional-, Bezirks- und Ortsverbänden bundesweit organisiert und ist die Standesvertretung für Musikberufe - Interpreten, Komponisten, Musikpädagogen etc. Die Mitgliedschaft im Deutschen Tonkünstlerverband ist ein Markensiegel für Musikberufe.

Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.