Gemeinsames Handeln mit dem Deutschen Musikrat und dem Deutschen Kulturrat

von Elisabeth Herzog - München - Nachdem sich der DTKV auf seiner diesjährigen Bundesdelegiertenversammlung eindeutig hinsichtlich einer Verankerung der Kultur im Grundgesetz und der Beibehaltung eines eigenständigen Unterrichtsfaches Musik positioniert hatte, erfolgte nun der erste Schritt zur Umsetzung der beiden Grundsatzbeschlüsse.

In Schreiben an den Präsidenten des Deutschen Kulturrats, Prof. Dr. Max Fuchs, an den Präsidenten des Deutschen Musikrats, Prof. Martin Maria Krüger und an die Vorsitzende der Konferenz der Landesmusikräte, Dr. Ulrike Liedtke untermauert DTKV-Präsident Prof. Rolf Hempel im Namen des gesamten Präsidiums unseres Berufsverbandes diese Zusammenarbeit. Der DTKV begrüßt und unterstützt als Mitglied beider Gremien deren seither initiierten Aktivitäten und wird sich künftig zielorientiert verstärkt einbringen.

Download der Anschreiben:

Kultur ins Grundgesetz an Prof. Dr. Max Fuchs, Deutscher Kulturrat
Kultur ins Grundgesetz an Prof. Martin Maria Krüger, Deutscher Musikrat
eigenständiges Unterrichtsfach Musik an  Prof. Martin Maria Krüger, Deutscher Musikrat
eigenständiges Unterrichtsfach Musik an  Dr. Ulrike Liedtke, Konferenz der Landesmusikräte

 

Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.