Thementag Honorarsituation 10. November 2017

Thema: Honorarsituation in den Musikberufen in Deutschland

Alle interessierten DTKV-Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Ort: Friedrich-Uerlich-Haus der Gertrudiskirche, Rottstr. 32 in 45127 Essen

Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Programm & Tagesordnung

12.30 Uhr Begrüßung mit Imbiss

Arbeitsthemen

13.00 – 14. 30 Uhr TOP 1. Freie Honorare (freiberuflich-selbständige/hybride Erwerbsformen) - Unterricht (VdM, Freie Musikschulen, Hochschulen, Privatunterricht, KiTas, Koop. Schulen etc.) - Konzerte (Ensembles, Solo, Kammermusik, Orchesteraushilfen, freie Konzertprojekte etc.) - Sonstiges (Kurse, Seminare, Projekte etc.)- Wettbewerbsrecht/Zulässigkeit von Honorarabsprachen Arbeitsgrundlagen: Honorar-Umfragen aus BW, NRW, Sachsen (und anderen Landesverbänden), Exzerpt Buch Stefan Lindemann, BW-Papier, Kalkulationsrechner und andere Online-Tools Referent: LV BW

14. 45 Uhr – 16.15 Uhr TOP 2 Honorarverträge & ‚klassische‘ abhängige Beschäftigungsverhältnisse - VdM / bdfm/ Sonstige - Abgrenzung Selbstständigkeit/Scheinselbstständigkeit Arbeitsgrundlage: Honorarrahmenverträge DTKV mit VdM und bdfm, Urteile Ahaus u. Stralsund, Gutachten RA Dr. Freudenberg, Optionspapier RA Vogelsang (evtl. ‚Musterfall‘ aus Sachsen) Referent: Ra Dirk Vogelsang

16.15 – 16.45 Uhr Kaffeepause

16.45 – 18. 15 Uhr TOP 3. Tarifverträge (sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse, auch für Freie, z.B. Journalisten) - VdM-Schulen & sonstige Musikschulen / Haustarife, Eingruppierung in Tarifgruppen Referent: Christoph Bernd (ver.di)

18.30 – 20.00 Uhr TOP 4. Zertifizierung/Wettbewerbsbedingungen (Freie [nicht geförderte] und kommunale, städtische o.ä. [öffentlich geförderte] Anbieter) - Petition BW und Zertifizierungsmodell Bayern - EuGH-Urteil, private Zertifizierungsagenturen (Abgrenzung gegen Selbstzertifizierung durch bdfm) Arbeitsgrundlage: EuGH-Urteil, Anfrage bdfm an EuGH Referent F. Leithner oder W. Mixa

Gesprächsleitung Antje Valentin (Direktorin der LMA NRW)

Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.