Zum Thementag 2018 in Trossingen

Schon seit Längerem arbeiten der Deutsche Tonkünstlerverband und die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen gemeinsam an möglichst passgenauen Weiterbildungsangeboten. Dieses Jahr gab es statt des sonst üblichen Jahresgesprächs am Vortag der DTKV-Bundesdelegiertenversammlung einen Thementag Weiterbildung.

Seit 20 Jahren gehört der DTKV zum Trägerverein der ansonsten aus öffentlichen Geldern finanzierten Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen. Für 2018 hatten sich DTKV und Bundesakademie auf einen Thementag Weiterbildung verständigt, um die Landesverbände aktiv am Austausch zu beteiligen.

Trossingen 2018 Tisch4 2

 

Ein umfassendes Themenspektrum

Um das vielfältige und umfassende Thema Weiterbildung zu bündeln, ging es an den fünf Gesprächsstationen um folgende Themenbereiche:

1.) Fachspezifische Weiterbildungen
Kenntnisse und Fähigkeiten im Instrumental- oder Vokalbereich, der EMP, Stilistik, Methodik usw.

2.) Fachübergreifende Weiterbildungen
Heterogenität, Kommunikation, Lehren und Lernen, Führen und Leiten, (Selbst-)Management, Ehrenamt usw.

3.) Veranstaltungen zu gesellschafts- und bildungspolitischen Themen
Für den DTKV bzw. seine Mitglieder relevante Themen wie etwa Persönlichkeitsbildung, Chancengerechtigkeit, Beteiligung, Teilhabe, Inklusion, Migration, Gendergerechtigkeit und Wertbewusstsein

4.) Rahmenbedingungen von Weiterbildungen
Ermöglichung bzw. Finanzierung sowie die Relevanz und Akzeptanz von Weiterbildungen,

5.) Potenziale in der Zusammenarbeit von DTKV und Bundesakademie
Visionen, Themen, Aktionen, Chancen rund um eigenes Musizieren und Unterrichten

Die Moderatorinnen und Moderatoren der Gesprächsrunden sammelten die Anregungen der Teilnehmenden und stellten sie in kurzen Referaten vor.
Einige dieser Anregungen hat die Bundesakademie Trossingen bereits in ihr neues Weiterbildungsprogramm aufgenommen.

 

Zumindest Tendenzen werden klar

Welche Ergebnisse kann eine solche Veranstaltung bringen? Zu erwarten war am Thementag in Trossingen selbst eher ein Stimmungsbild als eine Analyse. 

Trossingen 2018 Tisch1 VortragP4130345Ein paar Grundtendenzen wurden an diesem Tag in den Vorträgen und Gesprächen natürlich trotzdem erkennbar: Im fachgebundenen Bereich erhielt der Vorschlag von Weiterbildungen in der Elementaren Musikpädagogik oder im Bereich Medien große Zustimmung.

Im fachübergreifenden Bereich legten viele Teilnehmer/-innen Wert auf Workshops zur Stärkung persönlicher Kompetenzen, darin Lehrkräften an allgemeinbildenden Schulen ähnlich: Angebote zu Work-Life-Balance, Zeitmanagement, Gesprächsführung und gelingendem Konfliktmanagement sollen helfen, mit zunehmender Arbeitsbelastung und hohen persönlichen Anforderungen – nicht nur im Umgang mit Schülern, sondern auch mit Eltern – besser umgehen zu können. Ein Dauerbrenner ist auch die Nachfrage nach der Schulung methodischer Kompetenzen wie Arbeitsorganisation oder Finanz- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse.

 

Mehr Vernetzung - mehr Wertschätzung

In den anderen Gesprächsrunden ging der Blick über das Hier und Jetzt und den Verband hinaus: Viele wünschen sich mehr Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Akademien, verbunden mit der Vorstellung einer Verknüpfung von Musikszene und Wirtschaft. Den meisten fehlt die fachliche Wertschätzung aus Nicht-Musiker-Kreisen.

Dafür muss sich aber erst einmal das eigene Bewusstsein als gesellschaftliche und politische Größe festigen. Die gern gehegte gesellschaftliche Vorstellung vom billigen Gelegenheitsmugger zum einen und die meist auf wenigen Schultern ruhende Last der organisatorischen und kommunalpolitischen Ehrenämter zum anderen sind keine Hilfe auf dem Weg zu mehr Anerkennung und einer stabileren beruflichen Perspektive.

Ines Stricker

 

Die Diskussionsergebnisse der Gesprächsrunden

1.) Fachspezifische Weiterbildungen
Kenntnisse und Fähigkeiten im Instrumental- oder Vokalbereich, der EMP, Stilistik, Methodik usw.

Trossingen 2018 Tisch1 ErgebnisseP4130351

2.) Fachübergreifende Weiterbildungen
Heterogenität, Kommunikation, Lehren und Lernen, Führen und Leiten, (Selbst-)Management, Ehrenamt usw.

Trossingen 2018 Tisch2 ErgebnisseP4130356

3.) Veranstaltungen zu gesellschafts- und bildungspolitischen Themen
Für den DTKV bzw. seine Mitglieder relevante Themen wie etwa Persönlichkeitsbildung, Chancengerechtigkeit, Beteiligung, Teilhabe, Inklusion, Migration, Gendergerechtigkeit und Wertbewusstsein

Trossingen 2018 Tisch3 Vortrag

4.) Rahmenbedingungen von Weiterbildungen
Ermöglichung bzw. Finanzierung sowie die Relevanz und Akzeptanz von Weiterbildungen

5.) Potenziale in der Zusammenarbeit von DTKV und Bundesakademie
Visionen, Themen, Aktionen, Chancen rund um eigenes Musizieren und Unterrichten

Trossingen 2018 Tisch4 ErgebnisseP4130355

 Fotos: Elisabeth Herzog-Schaffner

 

 

 

 

Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.