Der Deutsche Tonkünstlerverband unterstützt die Lehrbeauftragten an Musikhochschulen

Köln - red. - Bei der 3. Bundeskonferenz der Lehrbeauftragten an Musikhochschulen (bklm) am 27./28.10.2012 in Köln wurden mit Abgeordneten der Landtage von Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen Möglichkeiten der Verbesserung der Situation der Lehrbeauftragten an Musikhochschulen erörtert. Für den Deutschen Tonkünstlerverband hob dessen Präsident Dr. Dirk Hewig das von den Lehrbeauftragten in der jüngsten Vergangenheit an den Hochschulen, in der Politik und der Öffentlichkeit Erreichte hervor und sicherte zu, gemeinsam mit der Deutschen Orchestervereinigung daran mitzuwirken, dass die Lehrbeauftragten an Musikhochschulen und in der musikpraktischen Ausbildung an Universitäten künftig eine ihrer Qualifikation und ihrem Einsatz entsprechende rechtliche, soziale und finanzielle Stellung und Absicherung erhalten.

Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.