„Freischaffende Musiker und Solisten [...] zwischen Berufung und Existenz“

Kloster Banz - Bad Staffelstein - red.- Zum 46. Mal veranstaltet der DTKV vom 25. bis 27. September 2015 seine D-A-CH-Tagung, diesmal in Kloster Banz, Bad Staffelstein. Das Thema der Tagung lautet: „Freischaffende Musiker und Solisten im Spannungsfeld zwischen Berufung und Existenz“.

Der Deutsche Tonkünstlerverband e.V. ist eine Interessensvertretung für Musiker, Musikerzieher, Komponisten und andere Musikberufe. Er vertritt die Mitglieder nach außen und sieht seine Aufgaben in der Förderung der fachlichen, beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Belange seiner Mitglieder, sowie der Behandlung von Fragen zur Musikpflege und Musikerziehung.


Die 46. D-A-CH-Tagung ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Hanns-Seidel-Stiftung sowie mit unseren Partnern, der Arbeitsgemeinschaft Musikerziehung Österreich AGMÖ und dem Schweizerischen Musikpädagogischen Verband SMPV. Das Institut für Politische Bildung der Hanns-Seidel-Stiftung bietet uns ein Forum, auf dem aktuelle Kultur- und gesellschaftspolitische Probleme und ihre Umsetzung diskutiert werden sollen. Durch Fachvorträge sollen nicht nur Anregungen zu den ausgewählten Themen geben werden, sondern vor allem dem Meinungs- und Erfahrungsaustausch breiter Raum gewährt werden.

In der Tagungsgebühr von 70,- EUR ist die Übernachtung von Freitag bis Sonntag und Vollverpflegung eingeschlossen.

Wir laden Sie herzlich ein.

Die Anmeldung erfolgt bei der DTKV Bundesgeschäftsstelle:

Tel. 0851-2259-1848;  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder über das

Online-Anmeldeformular

Download Programm

 

Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.