Über 70.000 unterzeichnen die Petition des DTKV zur Künstlersozialkasse

Berlin - Franzpeter MessmerDie vom Justiziar des Deutschen Tonkünstlerverbandes, Hans-Jürgen Werner, eingereichte Petition wurde innerhalb der Zeichnungsfrist von 70.807 Personen unterschrieben. Sie hat damit das Quorum weit überschritten. Nach der Petition zur Verhinderung einer höheren Umsatzsteuer für private Musikschulen 2012 ist dies nun schon die zweite erfolgreiche Petition des DTKV.  Die Petition fordert, dass der „Deutsche Bundestag die Deutsche Rentenversicherung gesetzlich dazu verpflichten möge, im Rahmen ihrer Betriebsprüfungen - spätestens alle vier Jahre - zu kontrollieren, ob die Unternehmen, die freischaffende Künstler beschäftigen, ihrer Abgabeverpflichtung nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz nachgekommen sind.“

Zusammenarbeit bei den "Bündnissen für Bildung"

Stuttgart - red.Zusammenarbeit bei den Bündnissen für Bildung und die gemeinsame Herausgabe von Honorarverträgen für Freiberufliche Musikpädagogen sind u.a. die gemeinsam formulierten Ziele aus dem Gespräch am 19. Sept. 2013 zwischen den Bundesverbandsspitzen des DTKV und des VdM.

Der DTKV beteiligt sich an der Ausgestaltung des Urheberrechts

Berlin - red. - Auf dem Urheberrechtskongress der Initiative Urheberrecht war man sich einig: Das Urheberpersönlichkeitsrecht und der Vergütungsanspruch für kreative Leistungen müssen auch im digitalen Zeitalter gewahrt werden und bedürfen in künftigen Richtlinien und Gesetzen auf europäischer und nationaler Ebene einer angemessene Ausgestaltung. In gleicher Weise bedarf es eines erleichterten Zugangs der Allgemeinheit und Nutzer zu geschützten Inhalten. Diskussionsstoff boten insbesondere die unterschiedlichen Möglichkeiten der Ausgestaltung und Durchsetzung des Vergütungsanspruches, die von pauschalen Abgeltungen bis zu detaillierten Lizensierungsmodellen reicht.

Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.