Hochkarätiges Forum konstituiert

"Potsdamer  Tage  der  Neuen  Musik  für  Kinder"   mit innovativer  Kraft

Am 15.07.2009 fand in Rheinsberg die konstituierende Sitzung des "Forums" statt, welches die dauerhafte Etablierung der "Potsdamer Tage der Neuen Musik für Kinder" zum Ziel hat. Das "Forum" war vom Landesmusikrat Brandenburg e.V. - in dessen Präsidium der DTKV-Brandenburg personell vertreten ist - per Beschluss der Mitgliederversammlung ins Leben gerufen worden.
Dem Forum gehören an: Dr. Hinrich Enderlein (Kultur-Minister des Landes Brandenburg a.D.), GMD Michael Helmrath (Generalmusikdirektor Brandenburger Symphoniker), Prof. Siegfried Matthus (Künstlerischer Leiter Kammeroper Schloss Rheinsberg), sowie als Initiatorin des Festivals und Vertreterin des Trägers/Veranstalters: Andrea Conrad (Künstlerische Leiterin "Potsdamer Tage der Neuen Musik für Kinder") und als Vertreter des mitveranstaltenden DTKV-Brandenburg: Anno Blissenbach (Präsident DTKV-Landesverband Brandenburg e.V.)
Durch die Einbindung dieser Forumsmitglieder sowie weiterer Persönlichkeiten, wie z.B. Michael Schindhelm (Kulturdirektor Dubai Culture and Arts Authority - ehemals Generaldirektor Stiftung Oper in Berlin), soll der Boden bereitet werden für eine öffentliche Wahrnehmung und Promotion, welche der hohen innovativen, künstlerischen und kulturpolitischen Bedeutung des Festivals gerecht wird.
 
v.l.n.r.: Prof. Siegfried Matthus, Anno Blissenbach,
GMD Michael Helmrath, Andrea Conrad, Dr. Hinrich Enderlein         (Foto:  Kai Kunze)
 
Der in den Jahren 2006, 2007 und 2008 erfolgreich realisierte Ansatz der Zusammenführung von Wissenschaft / Kunst / Wirtschaft wird durch die Arbeit des Forums eine noch größere Resonanz und Ausstrahlungskraft bekommen - auch über die Grenzen der Stadt Potsdam und des Landes Brandenburg hinaus.
Mit den Mitteln der Kunst, der (neuen) Musik und des Musiktheaters werden die im Land Brandenburg ansässigen innovativen Zukunftstechnologien, wie Photovoltaik, Klimaforschung, erneuerbare Energien oder ökologische Landwirtschaft für Kinder und Jugendliche erfahrbar gemacht, insbesondere aber der diesen Bereichen inhärente hohe ethische Wert verantwortungsbewussten Handelns von Wissenschaft und Wirtschaft. Gerade dieser Aspekt hat durch die aktuelle Bankenkrise - bzw. die ihr zu Grunde liegende ethische Krise von deren Protagonisten - höchste Aktualität bekommen.
Fragen des (Über-) Lebens sind - und waren immer - Fragen der Kunst. Suche nach Zukunftsfähigkeit, Naturverträglichkeit und Gerechtigkeit sind zentrale Kategorien für künftigen Weltfrieden. Ein Ziel der "Potsdamer Tage der Neuen Musik für Kinder" ist, hierzu einen Beitrag zu leisten.
 
Presse-Artikel zu diesem Thema:
Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.