Einigung auf gemeinsame Stellungnahme der teilnehmenden Verbände

Berlin - red. - Die „ Initiative Urheberrecht“, ein Zusammenschluss von 30 Urheberrechtsorganisationen und –verbänden, einigte sich auf ihrer Sitzung am 22.1.2014 in Berlin auf eine einheitliche Stellungnahme zu den „Öffentlichen Konsultationen zur Überprüfung der Regeln des EU-Urheberrechts“. Angesichts der rasant anwachsenden Bedeutung des „Streamings“ und der unverhältnismäßig geringen Vergütung für die eingestellten Werke befasste sich die „Initiative“ eingehend mit der Frage, wie die Urheber angemessen für ihre Werke, die ins „Streaming“ eingestellt werden, honoriert werden können. Die „Initiative“ befasste sich außerdem mit der Finanzierung und künftigen Rechtsform ihrer Arbeit, die Voraussetzung für ein erfolgreiches Wirken auf Bundes- und Europäischer Ebene ist. Für den DTKV nahm dessen Präsident Dr. Dirk Hewig an der Sitzung teil.

Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.