Präsident Dr. Dirk Hewig vereinbart einen weiteren Ausbau der Zusammenarbeit

Berlin - red. - Am diesjährigen Kongress der European Piano Teachers Association (EPTA) Sektion Deutschland, der vom 25. – 27. Oktober 2013 in Berlin unter dem Thema „Aller Anfang ist…“ stattfand, nahm für den DTKV dessen Präsident Dr. Dirk Hewig  teil. In einem  Referat stellte er den DTKV, seine Struktur, seine Aufgaben und Aktivitäten vor, wobei er einen Schwerpunkt auf die Sorge für die prekären Musikberufe und auf die musikpolitischen Aktionen (Petitionen zum Jahressteuergesetz 2013 und zur Künstlersozialversicherung u.a.) legte. Er zeigte Möglichkeiten für ein verstärktes Zusammenwirken beider Verbände z.B. hinsichtlich Austausch von Informationen, gegenseitige Einladungen und Mitwirkung an Veranstaltungen, gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenarbeit bei Fortbildungsveranstaltungen und öffentliche Aktionen u.a. auf. Die Darlegungen stießen bei den Kongressteilnehmern auf ein sehr positives Echo. Für die Zukunft wurde ein weiterer Ausbau der Zusammenarbeit vereinbart.

Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.