"Initiative" erörtert neueste Entwicklungen im Bund und der EU

Berlin - red. - In der Sitzung der „Initiative Urheberrecht“ am 19. März 2014, an der für den DTKV der Präsident Dr. Dirk Hewig teilnahm, wurden die neuesten Entwicklungen im Bund und der EU vorgestellt und erörtert, das weitere Vorgehen abgestimmt und ein Förderverein gegründet, der die notwendige Infrastruktur der „Initiative“ sicher stellen soll. Der DTKV wird sich weiterhin in der „Initiative“ wie auch im Deutschen Musikrat und im Deutschen Kulturrat für eine Fortentwicklung des Urheberrechts einsetzen, die die Rechte der Komponisten und ausübenden Künstler auch im digitalen Zeitalter gewahrt wissen wollen.

Der Deutsche Tonkünstlerverband wirkt seit Jahren in der „Initiative Urheberrecht“ mit, einem Zusammenschluss von ca. 30 Urheberrechtsverbänden, Urheberrechtsorganisationen und Gewerkschaften deren Ziel ist es, die Rechte der Urheber und ausübenden Künstler im Rahmen der digitalen Entwicklung auf Bundes- und europäischer Ebene zu wahren und zu stärken und auf entsprechende Gesetze, Richtlinien und Empfehlungen Einfluss zu nehmen.

Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.