Deutscher Tonkünstlerverband e. V. - Beitragsordnung (BeiO)

(Grundlage: § 5 Abs. (3) Satz 2 Satzung DTKV)

§ 1 Beitragspflicht

(1) Gemäß § 5 Abs. 3 der Satzung des DTKV ist jeder
Landesverband zur Zahlung eines Beitrags verpflichtet.

§ 2 Höhe des Beitrags

(1) 1Bemessungsgrundlage für die Berechnung des Beitrags ist die Anzahl der ordentlichen Einzelmitglieder eines Landesverbandes. 2Handelt es sich bei einem Landesverband um einen Dachverband, so wird die Anzahl der ordentlichen Einzelmitglieder aller in ihm zusammengeschlossenen Regional- bzw. Ortsverbände zu Grunde gelegt.

(2) Der Beitrag wird als Gesamtjahresbeitrag festgesetzt

§ 3 Berechnung des Gesamtjahresbeitrags

(1) 1Der Grundbeitrag für die Berechnung der Stimmen gemäß § 8 Abs. (4) Satz 1 der Satzung des DTKV in der BuDV beträgt im Haushaltsjahr 2006 € 12,50. 2Er erhöht sich in jedem Folgejahr um 1%.

(2) 1Der Gesamtjahresbeitrag wird gemäß der Anzahl der Einzelmitglieder eines Landesverbandes nach folgender Staffelung festgesetzt. 2Für das

  • bis 0300. Mitglied: der Grundbeitrag,
  • 0301. bis 0600. Mitglied: der um 1 € verminderte Grundbeitrag,
  • 0601. bis 0900. Mitglied: der um 2 € verminderte Grundbeitrag,
  • 0901. bis 1200. Mitglied: der um 3 € verminderte Grundbeitrag,
  • 1201. bis 1500. Mitglied: der um 4 € verminderte Grundbeitrag,
  • 1501. und weitere Mitglieder: der um 5 € verminderte Grundbeitrag.

(3) 1Die Landesverbände können zur Mitgliedergewinnung für Studenten oder aus sozialen Gründen reduzierte Beiträge erheben. 2Die Landesverbände weisen in ihrer Mitgliederaufstellung zum 1. Januar d. J. transparent und nachprüfbar gegenüber dem Bundesverband die Mitglieder mit reduzierten Beiträgen aus. Der Bundesverband hat das Recht, die Bücher dahingehend einzusehen. 3Der prozentual ermäßigte Bundesbeitrag ist analog zu den ermäßigten Prozentsätzen in den Landesverbänden anzusetzen, jedoch maximal bis 50%.  

 § 4 Fälligkeit des Beitrags

(1) 1Jeder Landesverband ist verpflichtet, dem Bundesverband bis zum 15. Januar eines jeden Jahres die Anzahl seiner ordentlichen Einzelmitglieder zum Stichtag 1. Januar zu übermitteln. 2Mit diesen Angaben erstellt und versendet der Schatzmeister des DTKV die Gesamtjahresbeitragsrechnung.

(2) Der Gesamtjahresbeitrag ist in zwei gleichen Halbjahresraten am 30.03. und am 30.09. zur Zahlung fällig.

(3) Der Schatzmeister des DTKV ist berechtigt die Halbjahresraten zum fälligen Zeitpunkt im Lastschriftverfahren einzuziehen.

(4) Im Falle eines Beitragsrückstandes ruht das Stimmrecht bei der BuDV.

§ 5 Änderung der Beitragsordnung

1Änderungen dieser Beitragsordnung werden von der BuDV beschlossen. 2Eine beschlossene Änderung des Grundbeitrags tritt im Jahre nach der Beschlussfassung in Kraft.

Auf der BuDV 2006 angenommene Beitragsordnung.

Zum Seitenanfang
Die Website dtkv.net kann für Ihren Komfort Cookies verwenden. Sind Sie damit einverstanden?
Ich möchte weitere Informationen. Ja, ich bin damit 30 Tage einverstanden. Bitte keine Cookies verwenden.